BE-Header Integration

Integration

Bürgerengagement ist für gelingende Integration von zentraler Bedeutung. Das gesellschaftliche Zusammenleben wird getragen durch eigenes Engagement und Teilhabemöglichkeiten. Wir bieten Ihnen Beratung und Austauschmöglichkeiten für gelungene Beispiele und Ihre Ideen.

Integration

Teil dieses Paktes ist der Förderbereich „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“. Lag im Zeitraum 2015-2017 noch die Willkommenskultur im Vordergrund, ist es nun die langfristige Integration.

Die Fachberatung des Gemeindenetzwerk unterstützt Kommunen bei der langfristigen Integration indem sie geförderte Projekte in Rahmen des Förderprogramms „Gemeinsam in Vielfalt“ berät und begleitet. Darüber hinaus steht das Fachberatungsteam auch Projekten im Rahmen von „Qualifiziert.Engagiert“ zur Seite.

In Baden-Württemberg finden Ansprechpartner im Bereich Integration in Gemeinden und Städten eine Informationsplattform und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch durch vom Fachberatungsteam organisierten Regionalkonferenzen.

 


Minister Lucha eröffnete seine Engagement-Tour beim Bürgerfest im GIV III-Projektstandort Tiefenbronn

(v.l.n.r.: Ingrid Groß (Integrationsbeauftragte von Tiefenbronn und GiV III Projektleiterin), Stefanie Seemann (MdL für den Enzkreis und Pforzheim, Bündnis 90/Die Grünen), Minister Manne Lucha, Sandra Holzherr (Gemeindenetzwerk), Bürgermeister Frank Spottek (Tiefenbronn), Prof. Dr. Erik Schweickert (MdL für den Enzkreis, FDP)


GIV3 - Projektgruppentreffen am 26. Februar 2019 im Gemeindetag, Stuttgart